Frankreich Visa

Frankreich
Russlands Bürger, die nach Frankreich zu reisen oder einem anderen Land des Schengen-Abkommens muss unbedingt ein Schengen-Visum. Die wichtigsten Paket von Dokumenten für den Erhalt von kurzfristigen Visa an das Konsulat von Frankreich verlangt:
• Buchung Hotels (fax) zahlen im Voraus für 2 Tage (wenn der Zweck der Reise - Tourismus), oder eine Einladung von der Französisch-Seite (SMIC), lautend auf Französisch Mayor's Office (Original und Kopie), wenn der Zweck der Reise ist privat. Wenn der Zweck der Reise-Unternehmen, sollte die Ausschreibung auf dem Briefpapier des Unternehmens mit der Unterschrift des Direktors ausgeführt werden (Original und Kopie). Die Einladung kann festgestellt werden, dass der Antragsteller von seiner Frau (das Kind) begleitet wird. In diesem Fall würde, sie haben keine Geschäfts-und Touristenvisum. Die Einladung muss die Adresse angeben, an die Antragsteller wohnen in Frankreich.
• Versicherung für Schengen für den gesamten Aufenthalt.
• gültiger Reisepass (gültig für mindestens 3 Monate nach Ablauf des beantragten Visums). Wenn ein Bürger ein paar s / n hat, ist es notwendig, sie alle zu schaffen.
• Russland internen Reisepass.
• Alte s n / (falls vorhanden).
• Hilfe bei der Arbeit, die die Position und Ort der Arbeit.
Stud - Für Studenten -. Ticket und eine Fotokopie
- Für Studenten - eine Bescheinigung, aus der Schule während der Sommerferien die Hinweise auf die Übersetzung für das kommende Schuljahr.
- Für Rentner - eine Kopie des Renten-Zertifikat mit einer Fotokopie.
• Für alle Kategorien von Antragstellern muss Nachweis der Zahlungsfähigkeit (Bankauszug Beweis für die letzten 3 Löhne, Bescheinigungen Wechselstube oder Garantie Sponsor).
• Fotos von 3x4, befestigt auf dem Antragsformular, ausgefüllt in Großbuchstaben auf Französisch (Demande de visa Schengen) oder in Englisch (Antrag auf ein Schengen-Visum), in extremen Fällen, in russischer Sprache in lateinischen Buchstaben.
Wenn der Kläger - das Kind (18 Jahre), dann zusätzlich zu den Basis-Paket ist, Sie folgende Dokumente vorlegen:
- Original und Kopie der Geburtsurkunde.
- Original und Kopie der Erlaubnis von beiden Eltern reisen (nur in Frankreich ist nicht genug: Achten Sie darauf, Frankreich und den Ländern des Schengener Abkommens). Wenn ein Kind unterwegs ist mit einem Elternteil, müssen Sie die Erlaubnis, ab dem zweiten Elternteil reisen. Wenn ein Kind unterwegs ist ohne einen Elternteil, müssen Sie eine notariell beglaubigte und in Französisch Delegation der elterlichen Gewalt in der begleitenden Person oder auf der Empfängerseite in Frankreich übersetzt. Im Gegenzug von der begleitenden Person erfordert eine notarielle Urkunde mit der Übersetzung in Französisch der Vereinbarung der Übernahme der elterlichen Sorge. Diese Teile können in der Ausfahrt aufgenommen werden zu ermöglichen, oder in Form von drei unterschiedlichen Dokumenten.
- Fotokopie von einem Blatt in-oder ausländischen Pass der Eltern (vor allem, dass auf diesem Blatt unterzeichnet worden sind).
Auf der Grundlage einer kurzfristigen Schengen-Visum hat das Recht, auf dem Territorium der Mitgliedsländer des Schengener Abkommens nicht länger als 90 Tage innerhalb von sechs Monaten bleiben.
Wenn Sie auf den Übersee-Territorien Frankreich (Guadeloupe, Neukaledonien, Guyana, Französisch-Polynesien, Martinique, Wallis und Futuna Inseln, Réunion, australischen und Antarktisgebiete Französisch Sent-Martan/Sent Barthelemy, St. Pierre und Miquelon, Mayotte) gehen wollen, ist es notwendig, folgende Unterlagen vorlegen:
• Koordinaten des Wohnorts während der Fahrt (Name, Anschrift, Telefon, Fax);
• Reservierung Hotels, private Einladung, eine Einladung an die Firma oder Behörde;
• Eintrittskarte für ein Flugzeug, dorthin zu gehen / zurück.
Sie werden eine Antwort innerhalb von 10 Tagen erhalten ab dem Zeitpunkt der Anmeldung.
Die Kosten für kurzfristige Visum (für die Dauer des Aufenthalts bis 90 Tage) beträgt 35?.

Resorts


Hotels