Ungarn Sehenswürdigkeiten

Ungarn
In Ungarn, in den Hügeln entlang der nördlichen Ufer des Plattensees im XVI Jahrhundert hat, eine Reihe von Burgen, Schlösser und Kurorte gewachsen. Im Halbkreis lange erloschenen Vulkanen vor der Küste liegt "Kalsky Pool" von Salz-Sumpf-See, der von winzigen pastoralen Dörfern umgeben. Die schönsten Seen - Sentbekkalayskoe. Am Rande des Beckens sind einzigartig vulkanischen Formationen. Im Tal von Cali, gerade außerhalb der Küsten-Feriendorf befindet, schlug aus dem Boden Kékkúti Kohlenstoff-Quelle für gesundes Wasser.

Das ganze Gebiet von Ungarn ist reich an historischen, kulturellen und natürlichen Sehenswürdigkeiten der Welt in voller Bedeutung. Auf der turbulenten Ereignisse der Geschichte präsentiert einen einzigartigen architektonischen Stil des ungarischen Städten und luxuriöse Sammlungen zahlreicher Museen und Ausstellungshallen. Denkmäler des Römischen Reiches Ära Gebäude Seite an Seite mit der türkischen Herrschaft, die romanischen Kirchen Leben, Pannohalme und Jake mit mittelalterlichen Burgen in Eger Sümeg und Siklos. Luxuriöse Paläste Szirak, Sheregeyeshe und Nagycenk "eingerahmt" malerische Städtchen typischen Architektur. Jedes Haus in seiner eigenen, einzigartigen und originellen. Das Erholungsgebiet des Plattensees, über 150 Mineralquellen, Thermalsee Heviz, Balneologie Resorts von Budapest, Balatonfüred, Balatonfüred, Hévíz, Debrecen, Szeged, Ungarn Sárvár erstellt den Ruhm eines der besten Wellness-Bereiche in Europa.

Stadt Szekesfehervar, errichtet an der Stelle einer alten römischen Siedlung "Alba Regia", berühmt für Antik-Museum "Gorziuma Ruinen der Kathedrale und XVIII Jahrhundert auf den Fundamenten der Kirche aus dem XI Jahrhundert. In Szolnok achten Sie darauf, das archäologische Museum zu besuchen, und in Miskolc - Museum der skythischen Kultur und Objekte aus der Bronzezeit. Nirbator berühmt für seine Äpfel und gotische Kirchen. Shombateli zieht Touristen die Ruinen der alten römischen Siedlungen, und der bischöfliche Palast des XVIII Jahrhundert. In Szeged interessante XIII Jahrhundert Turm und eine große Kirche mit zwei Türmen.

Am Fuße der Visegrad-Mountains sind zwei alte königliche Residenz: Visegrad mit der Sommerresidenz der ungarischen Könige und Esztergom - das Zentrum der katholischen Kirche in Ungarn. Nicht weit von Esztergom sind schön Mineralquellen und Spa-Bereich. In Szentendre, kann in das einzigartige Museum von Marzipan, ein großes Modell des Kapitals des Europäischen Parlaments, die ganz aus weißen und braunen Marzipan.

In der Nord-West-Region des Landes sind die meisten Touristen gleichgestellt Skigebieten. In einem wunderschönen Tal zwischen den Bergen und Bükk Matra 130 km. Eger ist weg von der Hauptstadt entfernt - eine der schönsten ungarischen Städte und Gemeinden mit barocken Architektur, erhaltenen mittelalterlichen Aufteilung und architektonische Denkmäler. Jedes Jahr werden in der letzten Woche im Juli in der historischen Festung statt Turnier "Fun Border Festung" mit den Listen des Rittertums und Musical-Theater-Programm. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Ungarn - Plattensee Erholungsgebiet. Die Ufer des schönen See füllt jährlich unzählige Urlauber, die hierher kommen hoffte, Sonnenbaden und sanften Wellen des Sees zu genießen, Ruhe in der Betrachtung der Schönheit der umgebenden Landschaft zu finden, die Gesundheit in den berühmten Badeorten zu verbessern.

Im Klartext Transdanubien (Transdanubien) verbunden ist, reiche historische Vergangenheit: die Ruinen der römischen Stadt, der Sitz der ungarischen Könige, die alten christlichen Katakomben, die Denkmäler der Architektur der Romanik, Gotik und Barock. Plain-Tiefebene - eine einzigartige Naturlandschaft dieser Steppe in der Mitte von Europa, inspiriert von den größten Dichter Sándor Petöfi. Die einzigartige Flora und Fauna der Region, ziehen Steppe behält Hortobágy und Bugatsa, Sommer-Theater-Festivals und Karneval Farben, einzigartigen nationalen Zollbehörden einen endlosen Strom von Touristen Alfeld. Nord-Ungarn ist reich balneologische Kurorte, malerische Bergwege, historische Festungen. Es gibt viele wichtige Städte des Landes mit einem modernen Lebensstil.

Am westlichen Ende des Balaton ist der älteste der errichtete am Ufer des Lake Städte - Keszthely. Es bietet seinen Gästen eine Vertrautheit mit alten Gassen und Verstecke in einem herrlichen Park des Schlosses der Familie Festetics in barockem Stil liegt. Am Ende des XVIII Jahrhundert gegründet wurde, befindet sich der berühmte Bibliothek "Helikon", Nummerierung über 52 000 Bänden. Jeden Sommer, einmal in der Woche, wo internationale Konferenzen und ein Konzert. In der Stadt Tapoltsa ist eine Höhle, in der Tiefe liegt, die ein glasklaren See, umgeben von einer Kette von Höhlen, Gängen und Hallen. Fonyód - die größte und älteste Siedlung am Südufer des Plattensees. Siofok - eines der beliebtesten Wellness-Zentren nicht nur der südlichen Küste, sondern die ganze des Plattensees. Hier geboren wurde Imre Kalman, dessen Andenken an bi widmete-jährlichen Gala-Konzerte der Operette, durchgeführt auf dem Höhepunkt der Saison.

Festungen, Burgen, Schlösser - viele dieser großartigen architektonischen Werke sind die stummen Zeugen und Träger der Geschichte, Kultur, Geschichte, Schlachten und Gefechte, sowie die Entwicklung des ungarischen Staates. Heute in Ungarn gibt es über Tausende von Gebäuden mit "das Schicksal des Schlosses, ca. 800 von ihnen sind geschützt - zusammen mit ihren umliegenden Gärten und Parks - als Denkmäler der Architektur.

Esztergom - eine königliche Festung, später Erzbischof Palast, die Burg dient heute als Museum. Besondere Gefühle sind ein Besucher, als er bei den alten Mauern, die, in der X Jahrhundert hat angefangen zu bauen und einen Fürsten Géza, in dem sein Sohn geboren wurde, der Gründer des ungarischen Staates, Saint Stephen King (975-1038).

Sich am Ufer der Donau Ratskeveyskogo Ärmel Keve Stadt ist berühmt, aber hervorragende Möglichkeiten zum Angeln, eine außergewöhnlich schöne orthodoxe Kirche im gotischen Stil, mit byzantinischen Fresken und barocke Ikonostase, sowie an den Ufern des Flusses eingerichtet Sperre der österreichische Feldherr Prinz Eugen von Savoyen.

In Gödöllő ist eine der herausragenden architektonischen Ensembles des ungarischen Barock XVIII Jahrhundert - zusammen mit den angrenzenden Gebäuden Studie 17 Tausend Quadratmeter Grashshalkovichey Schloss mit einem Park von 29 Hektar.

Das Hotel liegt nur 30 km süd-westlich von der Hauptstadt, in Vácrátót, ist Castle Braunschweig das Zentrum des Kultes von Beethoven in Ungarn. Auf dem Landgut befindet Scientific Research Institute of Agricultural Academy of Sciences, Ungarn, und in fünf Sälen des Schlosses auf der ersten Etage ist mit Beethoven Memorial Museum, eingerichtet, wo wir die Exponate der Darstellung des Komponisten Freundschaft mit der Braunschweiger Familie, alle, die ihn nach Ungarn Zusammenhang sehen kann.

Träumen Sie von Ferien in der Nähe von ruhigen, Budapest friedlichen Ort, empfehlen wir einen Besuch liegt 60 km von der Hauptstadt der hügeligen Region Cherhatalya in Feneharast-let Castle Hotel, umgeben von gepflegten alten 13-Hektar großen Parks. Zwischen den Bäumen gestreift blau Schwimmbad und Planschbecken für Kinder. Liebhaber von Sport-Spiele warten auf zwei Tennisplätze mit Schlacke-Beschichtung und ein Spielplatz für Ballspiele. Es ist eine Gelegenheit, zu Pferd oder mit dem Fahrrad zu tun. Auf der Tour kann, sowie die Vertrautheit mit den Sehenswürdigkeiten von Budapest zur Gedelleysky Königsschloss, in das Arboretum in Vácrátót, ein berühmter Volksarchitektur und Folklore Kleidung oder Hollókő Siraksky Burg.

Auf sanften Hügeln des südlichen Rand Cherhatskih Gore, etwas mehr als 90 km von Budapest, liegt Szirák. Die letzten 250 Jahren ihrer Geschichte über das Schicksal der schönsten Gebäude der Stadt verbunden ist - erinnert an die barocke Schloss-Box-Roth Teleki. Heute ist das Schloss ein befriedigendes alle Anfragen Hotel. Gesundheitspolitische Ziele sind eine Sauna, Solarium, geschlossen automatisierte Plattformen für Bogenschießen und Bowling.

Eines der beliebtesten Ausflugsziele und Erholung hat sich heute, Tata, liegt nur 70 km von Budapest entfernt. Die Fülle von Wildtieren in die umliegenden Berge und Vertesh Gereche, die Nähe zu Bude, reich an Wasser und Karstquellen durch das Wasser zugeführt Altan alt (Ereg) See, sowie fischreiche Bäche und Seen im Mittelalter dieser Bereich ein beliebter Ort für Erholung und Fischerei dies Könige. Die richtige quadratische Form gotische Burg mit vier Ecktürmen in den frühen 1400-er Jahren erbaut von König Sigismund, mit dem Bau der Reste einer alten Festung am Ufer des Alten Sees.

Gem Szirák, hat seinen Namen von der Burg, die einst im Besitz einer adligen Familie Heather. Der Park steigt in den Himmel mit dem uralten Bäumen hoch aufragenden dreistöckige Gebäude der Festung des Schlosses, mit drei Ecktürmen, im Renaissance-Stil gebaut und perfekt restauriert. Dieses Gebäude dient heute als Hotel und bietet ausgezeichnete Bedingungen für Familienerholung. In einem lauschigen Innenhof, von einer Ringmauer umgeben, im Sommer auf den Konzerten der Barockmusik setzen. In der barocken Kapelle von jungen Menschen innerhalb der kirchlichen Zeremonie könnte schwören einander ewige Liebe. Schloss Burg ist durch Liegen auf einer Fläche von 12 Hektar Wald Park mit riesigen Platanen und botanische Raritäten wie Magnolien oder Eibe umgeben. Es gibt rund und ein Paradies für Angler. Nach den vorläufigen Anwendung Touristen gerne verbringen auf dem Gelände des Schlosses.

Einer der schönsten und größten Burgen des Landes befindet sich 192 km von Budapest entfernt, die Zufahrtswege in Sopron, in Fertod gegründet im Jahre 1950 nach der Vereinigung Esterhazy und Shyuttera. Schmuck, Stein Steinmetzarbeiten an den Wänden des Schlosses zeigen, des Reichtums und der Liebe zum Luxus Familie Esterhazy. Das Ensemble der Burg oft als "ungarische Versailles".

Nagycenk - ein kleines Dorf, gelegen in der Nähe der ungarisch-österreichischen Grenze. Barock-Ensemble in der Mitte des XVIII Jahrhunderts, fing an zu bauen Graf Antal Széchenyi. Graf Ferenc Széchenyi - der Gründer der Ungarischen Nationalmuseum - wieder aufzubauen, war die Fassade des Schlosses im Stil des frühen Klassizismus. Derzeit sind in ein komfortables Schlosshotel zu Verfügung der Gäste stehen 19 Zimmer mit Bad und zwei Suiten. Gäste sind zu den kostenfreien Zugang zum Museum berechtigt und befindet sich fünf Kilometer von der Burg Pool Spa Resort Balfe.

Am westlichen Rand der Grenze mit Österreich Ihrer Nähe, Kesegskih am Fuße der Berge, an den Ufern des Flusses Dendesh Häuser den größten Teil der Stadt Köszeg, sogenannte Festung Jurisic.

Erbaut auf den Ufern des Flusses Dendesh Vashsechen kann von nur zwei Nicht-architektonischen Denkmäler Burgen - die alten und neuen Schleusen Ebergeni stolz. In der Mitte auf dem weitläufigen 11 Hektar großen englischen Park dominiert ein großes Gebäude mit einer transparenten Design-Merkmal der klassischen Funktionen. Bestehenden Verhältnisse ermöglichen eine hervorragende Nutzung des Gebäudes als Schlosshotel. Unter der gewölbten Säle versteckte Cafe, elegantes Restaurant und ein gemütlicher Weinkeller. Kept alle Funktionen des Denkmals für Architektur Wohn-Ensemble bietet alle Annehmlichkeiten zur Erholung 46 Gäste.

Sárvár liegt im westlichen Teil der Region Transdanubien Ungarn, südlich Fereda. Es war an einem Sumpfgebiet gegründet, wo zwei Flüsse Dendesh und Raba verschmelzen. Daher auch der Name der Stadt: Der Ball in ungarischer Sprache bedeutet "Schlamm". Schloss Burg ist heute das kulturelle Zentrum von Sárvár, beschäftigt Museum namens Ferenc Nádasdy, Stadtbibliothek und der Palast der Kultur. Die ständige Ausstellung: Ausstellung des Jahrhunderts Sárvár "über die Geschichte der Burg und der Stadt, ist die Ausstellung die Geschichte der Kartographie und der Ausstellung" Druck und Verlag auf dem Anwesen Nádasdy "der literarischen Patronat der Familie Nádasdy.

Die Denkmäler der Architektur. Zu den Sehenswürdigkeiten in Budapest Schlossanlage mit einem Tempel im gotischen Stil in Bude zu unterscheiden, das Parlamentsgebäude (1896) in Pest, mit den Kuppeln und Türmen, ist der größte Teil grodskoy Panorama von Pest, in Pécs - Kathedrale aus dem XI Jahrhundert, die beiden türkischen Moscheen; in Shombateli - die Überreste einer antiken römischen Siedlung, Bishop's Palace des XVIII Jahrhundert, in Szekesfehervar - Kathedrale des XVIII Jahrhundert auf den Fundamenten der Kirche aus dem XI Jahrhundert, in der Stadt Esztergom - das Land der größte Kathedrale, die Kuppel des Doms wiederholt die Form der Kuppel der Basilika von St. Peter in Rom. Im Inneren der Kathedrale, ein Kreuz, von König István 1 (Saint) von Papst Silvester II. präsentiert im zehnten Jahrhundert, in Szeged - Turm aus dem XIII Jahrhundert, eine große Kathedrale mit zwei Spitzen, in der Stadt Debrecen - Evangelische Kirche, die im Jahr 1849 proklamierte die Unabhängigkeit von Ungarn aus dem Reich Habsburger.

Resorts


Hotels