Sehenswürdigkeiten Riccione, Italien

Riccione, Italien Riccione - eine lebendige Stadt Italiens, in dessen Gebiet die Anzahl der Gebäude, wie die alten Römer, sondern nur im Jahr 1865 mit dem Bau der Eisenbahn, Riccione ist ein berühmter Kurort mit einem schönen shestikilometrovym gepflegten Strand.

Da dann, kennt die Geschichte des Tourismus der Stadt, nur der Erfolg und das schnelle Wachstum, wobei die Priorität auf Qualität. In der Zeit, Riccione ist eine schöne Ecke des weltlichen Feiertage, wo gutes Essen ist mit zahlreichen Unterhaltungs-und Freizeitaktivitäten, die, reich und kreativ leben, das Leben von internationaler Klasse kombiniert. In Riccione, gibt es 500 Hotels und 4 Campingplätze. Die Stadt war schon immer war, ist und wird ein Ort für ein Elite-Publikum, dank einer eleganten Villen, luxuriöse Hotels, viel Grün - offen ist fünf schöne Parks. Es ist kein Zufall, dass das Resort wird als "grüne Perle der Adria".

Während seiner Herrschaft, wählte Mussolini Riccione festen Platz im Sommer Ruhe. Über 20 Jahren seine Familie verbrachten ihre freie Zeit kauften sie ein Haus, das derzeit renoviert. In Rom ist die Villa Torlonia, wo Mussolini Familie lebte. Diese zwanzig Jahre Zeit, um weitere Impulse, um das Prestige des Resorts bieten. Es gab kaum eine Zeitung oder ein Film-Magazin, die nicht die Öffentlichkeit über die Ereignisse in der Stadt würden. So Riccione ist ein gemeinsamer Traum, was etwas "Inselparadies".

Diese Ehre ist mit der Stadt zugeordnet. Central Straße Viale Ceccarini geschlossen für die Durchfahrt von Fahrzeugen. Statt Asphalt, Kopfsteinpflaster, Quarz, rosa und weiß gepflasterte Marmorplatten. Hier finden Sie die besten Geschäfte, Bars, Cafés, sowie eine Elite und extravagante Öffentlichkeit, in der Prominente kommen in der Menge verloren.

Viale Ceccarini prüfte den angesagtesten und elegante Interieur des Adria-Küste, der Mitte des Sommers Klatschkolumnistin, ein Treffpunkt für Besucher aus verschiedenen Ländern. Am Ende des Tages, mit dem Beginn der kühlen, durch die Straßen der Stadt, wo gibt es ein lustiges festlicher Atmosphäre mit Urlaubern gefüllt. Sie können die Musiker spielen auf dem Platz zu hören und Blick auf den Künstler, der Darstellung ihrer Bilder vor Passanten.

Wahre Genießer des Nachtlebens in Italien festgestellt, dass Diskotheken und Nachtlokale mehr stilvolle Riccione, und in der Saison mehr überfüllt.

Darüber hinaus, in Riccione ist einer der größten Wasserparks in Europa und das Delphinarium. Delphinarium wurde 1963 eröffnet. Neben den Aufführungen, ein Museum der Muscheln und Aquarien mit Fauna und Flora des Mittelmeeres, Modelle Walen. Geöffnet von April bis September.

Hotels

Alle Hotels